ÜBER MICH

"Unsere wahre Aufgabe ist es, glücklich zu sein"
(Dalai Lama)

„SEHEN und HÖREN
was wirklich ist –
nicht, was sein sollte

SAGEN was ich denke –
nicht, was ich denken sollte

FÜHLEN was ich wirklich fühle –
nicht, was ich fühlen sollte

FORDERN was ich möchte –
nicht immer auf Erlaubnis warten

Risiken eingehen –
Ohne mich immer erst abzusichern.“

Virginia Satir

Jasmin Schmitz Jahrgang 1975

verheiratet / 2 Kinder

Berufliche Laufbahn:

Medizinische Fachangestellte, Schwerpunkt Endoskopie

Arbeitsmedizinische Assistentin

Ausbilderin in der Zentralen Endoskopie (Städtisches Klinikum Karlsruhe)

Dozenten Tätigkeit (Städtisches Klinikum Karlsruhe)

Berufsbegleitendes Kompaktstudium Systemische Therapie mit Heilpraktiker Psychotherapie i.A. (Akademie für Psychotherapie, Speyer)

 
 

Fort- und Weiterbildungen:

Psychlogischer Berater Ausbildung mit Systemischer Qualifikation (AFS)

Systemische Therapeutin (AFS)

Kursleiterin Progressive Muskelentspannung (Hemsbach, Akademie Gleichklang)

Geprüfte MPU-Beraterin (Paracelsus Heilpraktikerschule Stuttgart / Karlsruhe)

Seminarleiterin Autogenes Training (AFS Speyer)

 

Mitglied im:

Persönlichkeitsentwicklung sowie die Herausforderungen zwischenmenschlicher Beziehungen haben mich schon immer fasziniert. Vor einigen Jahren (2015) hat mein innerer Kompass einen Namen und klare Konturen bekommen: Systemisch denken und handeln.  Im Rahmen berufsbegleitender Weiterbildungen, Seminare und Kongresse habe ich fortan mein Profil als Systemische Beraterin geschärft und einen eigenen Stil entwickelt. Heute integriere ich diese systemischen Ansätze und die wirkungsvollen Methoden in meine Arbeit.

Im Laufe der Jahre habe ich gelernt die verschiedenen Ereignisse und Gegebenheiten in meinem Leben mit Geduld, innerer Ruhe und einer gewissen Neutralität zu betrachten. All diese Erfahrungen, gute und weniger gute, haben aus mir den Menschen gemacht, der ich heute bin. Sie haben meine Entscheidungen maßgeblich geprägt und so meinen Lebensweg stark beeinflusst. Aus diesem Grund blicke ich heute sehr dankbar auf mein Leben zurück.